Archiv


Beauftragung von Nicole Schmieder zur Taufspendung

Nachdem unser Bischof Dr. Gebhard Fürst im Herbst 2022 den Weg für die außerordentliche Taufspendung durch Laien geebnet hat, konnte sich unsere Gemeindereferentin Nicole Schmieder im ersten Qualifizierungskurs der Diözese auf diese wichtige Aufgabe vorbereiten. In einem feierlichen Gottesdienst im Dom zu Rottenburg wurde sie nun von Bischof Fürst persönlich zur Taufspendung beauftragt. Wir freuen uns sehr über diesen wichtigen und zukunftsweisenden Schritt und gratulieren Nicole Schmieder zur Beauftragung. Die ersten Termine für die Taufspendung durch Nicole Schmieder sind bereits seit einiger Zeit in Planung und Vorbereitung mit den Familien der Täuflinge. Hierfür wünschen wir Nicole Schmieder gutes Gelingen.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie auf der Homepage der Diözese unter www.drs.de.

Besinnungstag des kath. Frauenbundes (KDFB) Wendlingen – Unterboihingen

Wie jedes Jahr lädt der KDFB zum Besinnungstag am Samstag, den 25. November in das Gemeindezentrum in Oberboihingen, Friedhofstr.1, ein. Mit dem Thema: Quellen des Heils-leben mit den Liedern Davids beschäftigen wir uns mit biblischen und modernen Psalmen und setzen uns damit auf kreative Weise auseinander.  Der Tag beginnt um 9 Uhr mit Gabriele Greiner- Jopp als Referentin und endet um ca. 16:30 Uhr. Das Mittagessen wird im „Fass“ sein. Wer sein kleines DIN A 6 Heftchen noch hat, das vor einigen Jahren als Besinnungstagsheft angelegt wurde, kann dieses sowie eine Decke bitte mitbringen. Wer eine Mitfahrgelegenheit braucht, bitte bei der Anmeldung bis zum 20.11.23 bei Marita Riedle Tel. 07024-2978 angeben. Abfahrt ist um 8:40 Uhr am Gemeindezentrum St.Georg, Bürgerstr. 4 in Wendlingen. Wir laden alle interessierten Frauen ein.

Adventskalender

Viele möchten die kommende Adventszeit mit einem Adventskalender bewusst erleben. Ein reichhaltiges Angebot finden Sie in der Buchhandlung der Diözese Rottenburg, dem „Buchdienst“, in Wernau Antoniusstr. 3 (www.buchdienst-wernau.de; Telefon: 07153 3001 164; E-Mail: buchdienst@bdkj.info)

Eine schöne Gelegenheit zum Stöbern in dieser besonderen Buchhandlung bietet „Der Markt der schönen Dinge“ am 14.11.23 von 12:30 bis 18 Uhr.

Nachlese 60-jähriges Jubiläum des Chörle des KDFB

Am 19. Oktober lud der KDFB zur Jubiläumsfeier ins Gemeindezentrum ein. Dem Anlass entsprechend, gab es zur Begrüßung für alle Gäste, sogar Männer durften ausnahmsweise an dieser Kirbefeier zum ersten Mal teilnehmen, ein Glas Sekt im Foyer, das wieder liebevoll herbstlich geschmückt war. Wie ein roter Faden führte die aktuelle verkehrstechnische Landes- und Kommunalpolitik zwei Stunden durch das Programm. Stuttgart 21, insbesondere die Trockenlegung der Bahntunnel und Einschleifungs-Kurvenprojekt. Zwei Damen wollten eine Zugfahrt von Stuttgart nach Ulm wagen, starteten am Stuttgarter Hauptbahnhof und ihnen wurden allerlei Gegenstände als Notfallset, wie Taschenlampe, Handpumpe und Gummistiefel für Stromausfall und Tunnelüberflutung angeboten. Um die Wartezeit zu verkürzen schauten sie auf einem Monitor einen kleinen Sketch über ein Frühstücksei eingespielt als Einlage, an. Am Cannstatter Tunnel mussten sie auf ein Tretboot umsteigen da Dunkelheit und Wasser den Zug ausfallen ließ. An der Neckarschleuse verkürzten ihnen vier schwarzgekleideten Witwen mit ihrem Klagelied über die Männer die Wartezeit. Ebenso gabelten sie zwei leichte Mädchen auf, die unbedingt nach Wendlingen wollten. Ein überdimensioniertes Rotes Kleid, das neue künstlerisch gestaltete Aushängeschild von Wendlingen, empfing sie am Bahnhof. Der krönende Abschluss dieser abenteuerlichen Fahrt mit vielen Zwischenstationen, die mit Komik gespickt waren, war eine singende Demonstration von Frauen die einen Mann bei Zalando oder Amazon bestellen wollten. Ihrem Wunsch entsprechend entstieg höchstpersönlich unser Bürgermeister Weigel. Um anschaulich zu zeigen, wie man an einem Konzertabend den richtigen Sitzplatz findet, war eine Meisterleistung des gesamten Ensembles, bei dem auch unser Stadtoberhaupt mitspielte. Ein Abschlusslied angestimmt von Christa Eisele beendete diesen gelungenen Abend. Alle Mitwirkenden wurden mit Geschenken bedacht, insbesondere die beiden DJs, die bereits an Fasching ihr Debüt gaben und das Chörle tontechnisch ausstatteten.

Leckere Kürbissuppe, selbstgebackene Zwiebelkuchen und Most sorgten für das leibliche Wohl der Gäste. Ein rundum gelungener Abend!

Wir machen mit! “Mantel teilen. Heute!”

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Mantel-/Kleiderteilung erfahren. Sankt Martin hat seinen Mantel mit einem Bettler geteilt. Wir wollen Kleider teilen, um Sankt Martin „Hand und Fuß“ zu geben.

Wir sammeln für die Aktion Hoffnung „Mantel teilen. Heute!“

Wir rufen dazu auf, dass die Kinder und Sie Kleidung teilen. So können die Kinder nicht mehr benötigte, aber liebgewonnene Textilien von sich und ihrer Familie abgeben. Menschen in Notsituationen kann so schnell geholfen werden.

Aktionszeitraum 6. bis 15. November 2023

Gut erhaltene Kleidung geben Sie bitte an folgenden Sammelstellen ab:

  • Familienzentrum Am Berg, Kapellenstr. 140, Wendlingen,
    geöffnet Montag bis Donnerstag, jeweils von 8.00 bis 16.00 Uhr
  • Katholisches Gemeindezentrum St. Georg, Bürgerstraße 4, Wendlingen
    geöffnet Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 13.00 Uhr

Eine Aktion unseres Familienzentrums Am Berg zusammen mit der Aktion Hoffnung.

Wir feiern Sankt Martin

Gemeinsam Martinslieder singen.
Sich über viele bunte Laternen freuen.
Das Martinspiel mit der Mantelteilung erleben.

Wir feiern Sankt Martin am Freitag, 10.11.2023.

Beginn ist um 18.00 Uhr vor der katholischen Kirche Sankt Kolumban. Von dort gibt es einen gemeinsamen Laternenumzug zum Schulhof des RBG/der JKR. Dort findet das traditionelle Martinsspiel mit Mantelteilung statt.

Auch in diesem Jahr bitten wir Sie, wie Martinus mit denen zu teilen, die in Not sind. Ihre Spende kommt Kindern aus Wendlingen zugute.

Herzliche Einladung an alle Familien!

Auf ein schönes Martinsfest mit vielen bunten Laternen freut sich die katholische Kirchengemeinde mit ihren Kindergärten.

Allerheiligen und Allerseelen

Mit dem Festtag Allerheiligen und dem Gedenktag Allerseelen beginnt der Monat November. Papst Gregor IV. setzte das Fest Allerheiligen bereits um das Jahr 835 ein. Mit diesem Hochfest gedenkt die Kirche bis heute nicht nur der vom Papst heiliggesprochenen Frauen und Männer, sondern auch jener Menschen, die ihren Glauben eher unspektakulär und still gelebt und ihr Christentum konsequent verwirklicht haben.

Allerseelen ist der Gedenktag für die Verstorbenen.

Am Allerheiligennachmittag besuchen viele Menschen die Gräber ihrer Verstorbenen. Unsere Kirchengemeinde lädt auf den Friedhöfen ein zur Andacht (vgl. Gottesdienstplan) und zum anschließenden Gang über den Friedhof. Dabei werden die Gräberfelder und Grabreihen mit Weihwasser gesegnet.

Bitte bringen Sie zu den Gräberbesuchen Ihr eigenes Gotteslob mit.

Kreativwerkstatt beim Frauenbund

Kurz vor der Winterzeit, die mit dem Advent bald beginnt, bietet der Kath. Frauenbund das Herstellen von Christbäumen und oder Schneeflocken aus Holzspachteln an, die mit Lichterketten versehen werden. Termin ist Dienstag, der 7. November um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Georg Bürgerstr. 4 im Jerusalemsaal. Um planen zu können müssen die Anmeldungen bei Barbara Hirler Tel. 53386 bis zum Donnerstag, den 2.11. abgeschlossen sein. Es wird ein Kostenbeitrag von ca.  5.-€ Baum/Stern erhoben. Mitzubringen sind, wer hat, eine Heißklebepistole. Einladung an alle kreativen Frauen.

Einladung zum Mitsingen im Weihnachtsgottesdienst

Sie haben Freude am Singen, aber nicht nur unter dem Weihnachtsbaum, sondern in einer fröhlichen Gemeinschaft, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir laden Sie herzlich ein zum festlichen Singen am Weihnachtsmorgen des 25. Dezember 2023 in der Kirche St. Kolumban. Gemeinsam möchten wir, die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors und Chorleiterin Monika Grohmann mit Ihnen die Freude am Singen teilen und die weihnachtliche Stimmung genießen.

Wir beginnen mit den Proben am 8. November 2023 und treffen uns jeden Mittwochabend um 19:30 Uhr im Gemeindezentrum. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr stimmliches Talent zu entfalten und gemeinsam mit anderen engagierten Sängerinnen und Sängern ein unvergessliches Festtagsprogramm auf die Beine zu stellen. Ein reiches Repertoire an Weihnachtsliedern, Klassikern und Gospel stehen auf dem Programm.

Wir freuen uns auf eine harmonische Zeit voller Musik und Freude!

Details:
• Probenstart: 8. November 2023
• Jeden Mittwochabend um 19.30 Uhr
• Gemeindezentrum St. Georg; Bürgerstr. 4, Wendlingen-Unterboihingen

Ferienöffnungszeit der Pfarrbüros

Die Pfarrbüros sind vom 30. Oktober bis 3. November wie folgt geöffnet:

Pfarrbüro Wendlingen: Donnerstag und Freitag von 9:30-12 Uhr und Donnerstagnachmittag von 16-18 Uhr.

Pfarrbüro Köngen: Montag und Dienstag von 9:30-12 Uhr.

In dringenden Fällen können Sie sich an den Schließtagen an das jeweils andere, geöffnete Pfarrbüro wenden. In seelsorgerischen Notfällen erreichen Sie, wie gewohnt, einen Mitarbeiter des Pastoralteams unter der Notfallnummer  0170/9041776.