Mitteilungen


Ostern in unserer Seelsorgeeinheit

Die diesjährige Fastenzeit ist anders. Ostern wird anders sein. In unserer Seelsorgeeinheit werden wegen der aktuellen Corona-Situation auch an den kommenden Festtagen keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden. Die Kirchen werden aber trotzdem ab Palmsonntag entsprechend der Liturgie des jeweiligen Tages hergerichtet und sind für das persönliche Gebet geöffnet. Bitte achten Sie dabei auf die aktuellen Sicherheits- und Hygieneregeln. Zur Begleitung Ihres Gebets werden neben den bereits vorhandenen Fürbitt-Büchern in den Kirchen jeweils Tages- und Impulstexte ausliegen.

An Karfreitag laden auf dem Friedhof Unterboihingen die Kreuzwegstationen ein, den Kreuzweg alleine oder zu zweit zu gehen. Eine Andacht dazu wurde am 10.3.2013 zum ersten Mal gehalten, nachdem der Kreuzweg 2011 restauriert wurde. Der Text der Andacht liegt ab Freitag, 3.4., in der Kapelle im Hürnholz aus. Für jede Station gibt es Impulse und Gebete. Bitte legen Sie den Text anschließend wieder in die Kapelle zurück. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Die Kapelle ist täglich zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet.

Ab Ostersonntag werden in jeder Kirche 14 Tage lang die Osterkerzen brennen, die gesegnet wurden. Im Altarraum liegen dann kostenlos kleine, ebenfalls gesegnete Osterkerzen aus. Gerne können Sie für sich und auch andere das Osterlicht mitnehmen.

Die ersten Christinnen und Christen kannten noch keine Kirchenbauten. Sie haben in ihren Hausgemeinschaften zuhause gebetet, gesungen und von ihrem Glauben erzählt. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen gesegnete Kar- und Ostertage!

Kar- und Ostertage zuhause feiern
Anregungen und Impulse zum Glaubensleben in Ihren Häusern

 

Kleidersammlung der Aktion Hoffnung

Aufgrund der großen Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) und der damit verbundenen Verunsicherung ist der Markt für gebrauchte Kleidung zusammengebrochen. Gleichzeitig gibt es nach wie vor ein starkes Spendenaufkommen, sodass die Lager voll sind. Die Aktion Hoffnung appelliert daher an alle Kleiderspender, ihre gut erhaltenen, gebrauchten Textilien bis auf weiteres zu Hause aufzubewahren. Bitte bringen Sie Ihre Kleiderspende zu einem späteren Zeitpunkt zur Sammelstelle.

Eine-Welt-Laden Ostern 2020

„Nichts geht mehr“? Von wegen! Einkaufen im Welt-Laden Wendlingen geht weiterhin wie bisher: freitagsvon 15– 18 Uhr, am Palmsonntag, 4.4. von 10.30 – 11.30 Uhr. Auf den Sicherheitsabstand achten wir. Neu: Gerne bringen wir Ihnen unsere Waren. Bitte rufen Sie dazu bei Peter Wittemann an, 07024 52305, und geben Ihre Bestellung auf. Lieferadresse nicht vergessen! Kaffee, Tee, Honig, fair gehandelte Süßigkeiten, Reis und vieles mehr gibt es im Weltladen Wendlingen in ausreichender Menge. Die eine Welt steht zusammen.

Wahlergebnis der Kirchengemeinderatswahl steht fest!

Am 22. März wurden in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Erzdiözese Freiburg die neuen Kirchengemeinderäte für die Amtszeit 2020 bis 2025 gewählt. Für die 14 Sitze im Kirchengemeinderat hier standen insgesamt 21 (2015: 19) Kandidaten und Kandidatinnen zur Wahl. Hier das Ergebnis:

Gewählt sind :

Irmgard Straub 479
Susanne Geyer 416
Kamilla Zielonka 399
Beate Forcht 389
Bernd Dieterle 384
Andreas Grübel 380
Martin Beier 371
Dan Freisem 352
Ursula Riek 348
Moritz Schmidt 343
Annette Jahn 307
Rainer Hansjosten 284
Claudia Geiger 279
Raimund Grammer 246

 
Beim Ausscheiden eines gewählten KGR-Mitglieds rücken in folgender Reihenfolge nach: Hariolf Ludwig, Gernot Unseld, Antje Wild, Andreas Hahn, Markus Beck, Thomas Oeben, Jens Mutscheller.

Von 4269 (2015: 4461) Wahlberechtigen haben insgesamt 703 (2015: 852) Wähler und Wählerinnen ihren Wahlzettel abgegeben, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 16,5 % (2015: 19,1 %) insgesamt. Das Durchschnittsalter des neuen KGR ist 49 (2015: 49) Jahre.

Die konstituierende Sitzung des neu gewählten Gremiums kann wegen der Coronaepidemie erst ab 15. Juni 2020 im Kolumbansaal des Gemeindezentrums St. Georg stattfinden. In dieser Sitzung wird zunächst der scheidende KGR offiziell verabschiedet. Danach konstituiert sich der neue KGR. Wie immer ist auch diese Sitzung öffentlich, d.h. Interessierte sind herzlich willkommen. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Wir danken allen, die sich zur Wahl gestellt haben, ganz herzlich für ihre Bereitschaft, einen besonderen Dienst in unserer Gemeinde übernehmen zu wollen, und gratulieren den gewählten Mitgliedern des neuen Kirchengemeinderates zu ihrer Wahl. Ein Dankeschön geht auch an den Wahlausschuss für die gute Durchführung dieser Wahl: Walter Knapp hatte den Vorsitz und führte die Vorbereitungen zur Wahl und die Wahl selber souverän zusammen mit den weiteren Mitgliedern Sabine Fronza, Andreas Geyer, Gabriele Greiner-Jopp, Marita Riedle und Kerstin Binder durch. Darüber hinaus war ein Wahlvorstand zur Auszählung der Stimmzettel mit Stefanie Walter als Vorsitzende im Einsatz. Es ist schön zu sehen, wie hoch das Engagement unserer Gemeindemitglieder ist, um Dinge zum Gelingen zu bringen!
 
Paul Magino

Glockenläuten in der Seelsorgeeinheit

Glocken begleiten uns durch unseren Alltag. Sie erinnern uns an die Stunde, rufen uns zum Gottesdienst und machen uns aufmerksam für Gott. Viele Menschen hören sie und dadurch entsteht eine Verbindung untereinander auf eine besondere Weise. In den Kirchengemeinden unserer Seelsorgeeinheit werden in den kommenden Tagen wieder zu den gewohnten Gottesdienstzeiten die Glocken läuten. Auch wenn zurzeit keine Gottesdienste stattfinden können, rufen uns die Glocken zum Gebet. Durch das Läuten dürfen wir uns verbunden wissen – mit Gott und miteinander. Das können wir spüren, indem wir in diesem Moment das Vater Unser beten. Oder vielleicht dieses Gebet:

Gott, ich bin hier.
Ich vertraue darauf, dass du da bist.
Ich weiß: Ich bin verbunden.
Mit dir. Mit anderen.
Mit allen, die jetzt gerade vielleicht auch zu dir beten.
Sei du bei uns.
Amen.

Glauben in Zeiten von Corona

Wir haben für Sie ein vielfältiges Angebot mit Impulsen und Anregungen für gelebten Glauben in diesen für uns alle schwierigen Zeiten zusammengestellt.

Zum Angebot

Erreichbarkeit und Kontaktaufnahme

Derzeit sind persönliche Begegnungen leider nur begrenzt möglich. Sie können uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Pfarrbüro St. Kolumban
Telefon +49 7024 920910
E-Mail StKolumban.Wendlingen-Unterboihingen@drs.de

Öffnungszeiten
Montag–Freitag: 9:00–12:00 Uhr
zusätzlich Donnerstag: 16:00–18:00 Uhr
Bitte suchen Sie momentan das Pfarrbüro nur persönlich auf, falls sich Ihr Anliegen nicht telefonisch oder per E-Mail klären lässt. Danke!

Bei Gesprächsbedarf (z. B. wegen der aktuellen Situation) können Sie auch gerne ein Mitglied des Pastoralteams von Montag – Freitag von 9:00 Uhr – 12:00 Uhr und 14:00 Uhr – 18:00 Uhr unter Telefon +49 7024 85323 oder Telefon +49 7024 8689799 erreichen.

In seelsorgerlichen Notfällen erreichen Sie außerhalb der Bürozeiten ein Mitglied des Pastoralteams unter der Nummer +49 170 9041776.

Absage von Gottesdiensten und Veranstaltungen

Liebe Gemeinde,

eben erhielten wir die Mitteilung der Diözese, dass alle Gottesdienste und Veranstaltungen bis einschließlich 19. April für die ganze Diözese abgesagt sind. Die Kirchen unserer Seelsorgeeinheit und die Kapelle im Hirnholz sind tagsüber zum persönlichen Gebet geöffnet.

Die derzeitige Situation erfordert von uns allen ein hohes Maß an Geduld und Solidarität. Ich danke Ihnen für alles, was Sie für das Miteinander und das gegenseitige Tragen tun.

Mit freundlichen Grüßen
Paul Magino

Zur Pressemitteilung der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Links für weitere Informationen der Diözese:
https://www.drs.de/ansicht/Artikel/dioezese-sagt-oeffentliche-gottesdienste-bis-19-april-ab-6885.html
https://www.drs.de/dateisammlung/der-bischof-zur-corona-krise.html