Mitteilungen


Ihre Meinung zählt

Bis zum 17. Juli können die Umfragebögen noch in die Urnen in den Kirchen unserer Seelsorgeeinheiten geworfen oder an die Pfarrbüros geschickt werden. Gerne können Sie auch online an der Umfrage teilnehmen. Bitte nehmen Sie die Chance wahr, uns Ihre Meinung, Ihre Fragen und Anregungen mittzuteilen. Auch Menschen anderer Konfessionen können sich an der Umfrage beteiligen, es liegen in den Kirchen noch Fragebögen aus. Sie helfen uns, wenn Sie Bekannte und Freunde zur Teilnahme an der Umfrage motivieren.

Einladung zur ökumenischen Veranstaltung „Brotzeit“ im Freilichtmuseum Beuren

Am Samstag, 8. Juli, findet im Freilichtmuseum Beuren von 11.00 – 15.00 Uhr eine ökumenische Veranstaltung unter dem Motto „BrotZeit“ statt. Dekanin Kath und die Dekane Magino, Weber, Waldmann und Weißenborn werden zusammen mit Landrat Eininger Brotteig zu Doppelwecken formen. Diese Doppelwecken werden im Backhäusle gebacken und als Zeichen der Verbundenheit der beiden Konfessionen unter den Besucherinnen und Besuchern verteilt. Sie erinnern damit an die Geschichte der Reformation und der Trennung und zeigen zugleich auch, dass uns Jahrzehnte des konstruktiven Dialogs und der Annäherung vorausgehen. So wie wir das Brot teilen, so teilen wir auch grundlegende Elemente unseres christlichen Glaubens.
Am 8. Juli gibt es stündlich einen „Talk am Backhaus und Musik“. Zu dieser Veranstaltung laden wir herzlich ein! Kinder haben von 11.00 – 13.00 Uhr freien Eintritt.

Seniorencafe im Rosengarten in Wendlingen – Unterboihingen

Die Seniorenarbeit St. Kolumban lädt alle Senioren der Seelsorgeeinheit am 19.07.2017 zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag mit Gedichten und Liedern in den Rosengarten Jurisch ein. Wir treffen uns um 14.30 Uhr am Kreisverkehr an der Hauptstraße. Anmeldung bitte bis zum 16. Juli in die ausliegenden Listen in den Kirchen oder im Wendlinger Pfarrbüro unter der Nr. 07024/920910.

Bundesfest des kath. Frauenbundes

Alle Mitglieder und Freunde des KDFB sind eingeladen, das Bundesfest des kath. Frauenbundes am Dienstag, den 4. Juli 2017  zu feiern. Aus diesem Anlass findet um 18.30 Uhr ein Gottesdienst für Frauen in der St. Kolumbankirche statt. Das Motto und das neues Schwerpunktthema heißt: “selbst-bewusst-offen“ Anschließend wird zum traditionellen Grillfestle in den Garten hinter dem Jugendsaal (Eingang Schloßstr.) eingeladen. Bei Regen besteht eine Ausweichmöglichkeit im Assisisaal. Außerdem kann man sich an diesem Abend für den Jahresausflug nach Memmingen am Mittwoch, den 23. August, anmelden.

Firmung

Am Sonntag, 2. Juli, feiern wir um 10 Uhr das Fest der Firmung in St. Kolumban, Wendlingen. Generalvikar Dr. Clemens Stroppel wird im Auftrag von Bischof Gebhard Fürst das Sakrament der Firmung spenden.
Unsere Firmlinge aus Köngen: Selina Karas, Christian Kneer, Luca Kröhning, Marvin Nolte, Wayne Schlecht, Sven Stübing. Aus Unterensingen: Sarah Lieb, Victoria Malhofer.
Unsere Firmlinge aus Wendlingen: Celina Albert, Paula Aranda, Adam Hilfer, Paul Klett, Laura Lamparter, Giada Marinacci, Marie Richter, Sonja Salpietro, Lukas Thomas. Aus Oberboihingen: Elisabeth Beier, Christina Hörner, Janis Knauer, Anja Meier, Nick Reinhardt, Samatha Serafin. Aus Kirchheim: Benno Büchler, Emma Büchler, Tim Schwarz.
Drei Firmlinge werden wegen Englandaustausch am Samstag, 22. Juli, um 18.30 Uhr in St. Kolumban durch Vikar Daniel Heller gefirmt: Janina Würth aus Köngen, Nadine Schaller und Johanna Koch aus Wendlingen.

Einfach Tanzen

Einfach Tanzen, ohne Tanzschritte, das kann man am Donnerstag, den 13. Juli 2017 bei DanseVita® in Wendlingen. In ungezwungener Atmosphäre wird mit viel Spaß mal frei und mal mit kleinen Aufgabenstellungen einfach getanzt. So wird Lebensenergie spürbar. Sie müssen nur Lust haben auf Bewegung nach Musik, mal für sich alleine, mal zusammen mit Anderen.
Meldet Euch schnell an, damit es auch stattfinden kann! Beginn: 19:30 Uhr, Gebühr 11€
Anmeldung bis 09.07. bei Gaby Ludwig: E-Mail: lebendigertanz@gmx.de oder Tel.: 07024 / 3320. Weitere Informationen gerne telefonisch ab 09.06.

QUINTESSENZ auf Reisen in Prag und Tschechien

Es ist mittlerweile eine gute Tradition, dass die QUINTESSENZ des Jugendchors alle zwei Jahre gemeinsam verreist. Dieses Jahr führte die Reise in die tschechische Hauptstadt Prag, wo der Chor schöne gemeinsame Tage verbringen konnte. Angeleitet von fachkundigen Referenten aus der Reisegruppe und lokalen Reiseleitern absolvierten die Sängerinnen und Sänger ein vielseitiges kulturelles Programm. Prager Highlights wie die Karlsbrücke (Bild), die Burg und das jüdische Jugendstilviertel waren abgedeckt. Tagesausflüge führten überdies nach Pilsen, Theresienstadt, in die benachbarte Domstadt Leitmeritz sowie nach Eger und Karlsbad. Den Rahmen für einen eindrucksvollen Ausklang der Reise bot schließlich die Wallfahrtskappelle Maria Loreto, in der die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Christa Strambach und in Begleitung von Dekan Paul Magino eine musikalische Andacht für den Frieden gestalteten.

Umfrage Ihrer Kirchengemeinde

Ihre Meinung interessiert uns!

Wir, die Katholische Kirchengemeinde Zum Guten Hirten Köngen und Unterensingen und die Katholische Kirchengemeinde Sankt Kolumban Wendlingen-Unterboihingen haben uns gemeinsam auf den Weg gemacht. Unser Ziel ist es, als Ihre Kirche vor Ort zukunftsfähig zu sein. Dabei nehmen wir Teil am diözesanweiten Prozess „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten“. Zum Gelingen unseres Vorhabens, Ihre Kirchengemeinde vor Ort auf die Zukunft auszurichten, brauchen wir Ihre Mitwirkung. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme an unserer Umfrageaktion und sind gespannt auf Ihre Rückmeldung.

Die Ergebnisse unserer Umfrageaktion werden wir als verantwortliche Gemeinderäte der beiden Kirchengemeinden in unsere Arbeit für ein zukunftsfähiges Miteinander in unserer Seelsorgeeinheit einfließen lassen. Im Herbst diesen Jahres werden wir in einer Gemeindeversammlung am 26. November 2017 und in den Medien über die Auswertung der Umfrage berichten.

Zur Online-Umfrage

Gelungenes Fronleichnamsfest

Ein herzliches Dankeschön allen Mitwirkenden, die das Fronleichnamsfest wieder zu einem Hochfest der Kirchengemeinde werden ließen: den Helfern bei den Blumenwegen und Blumenteppichen, die in großer Treue und viel Einsatz den Prozessionsweg geschmückt haben, den vielen Menschen, die den Gottesdienst mitgefeiert haben und den Weg bis zur Kirche mitgegangen sind. Ein besonderer Dank geht dabei an die Fahnenträger von Kolping, dem Musikverein Unterboihingen, dem Gesangverein Eintracht Unterboihingen, dem Turnverein Unterboihingen, der Egerländer Gmoi, der Feuerwehr und dem Albverein Unterboihingen.  Musikalisch mitgestaltet wurde das Fest vom Musikverein, dem Kirchenchor, der Eintracht und dem Jugendchor. Beim Gemeindefest sorgten viele Hände für eine reibungslose Versorgung mit leckerem Essen und Getränken. Auch hier ein herzliches Vergelt’s Gott dem Küchenteam und allen Helfern.  Dank auch an die Leute aus der Jugendarbeit St. Kolumban, die mit einer Spielstraße und Kasperletheater die kleinen Besucher erfreuten und allen, die beim Auf- und Abbau geholfen haben. Last but not least danke den Minis für die nächtliche Bewachung der Blumenwege.