Mitteilungen


Fronleichnamsfest

Um 9.30 Uhr feiern wir den festlichen Gottesdienst vor dem Gemeindezentrum St. Georg. Die Fronleichnamsprozession wird anschließend auf dem gewohnten Weg durch die Kirchstraße, die Kreuzstraße und die Hauptstraße zum Altar in der Lindengasse führen und von dort zur Kirche St. Kolumban. Wir bitten herzlich, in der Kirchstraße, der Kreuzstraße und der Hauptstraße in gewohnter Weise die Blumenwege zu legen. Dazu brauchen wir auch Helfer, die nicht am Prozessionsweg wohnen. Am Mittwochabend ab 18 Uhr werden die Wege gelegt. Wenn Sie helfen möchten und nicht wissen, wo, dann rufen sie im Pfarrbüro an oder schreiben eine Mail an: i.straub@kolumban.de. Auch Kinder in Begleitung von Erwachsenen sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Oder freuen Sie sich am Miteinander bei einem Spaziergang an diesem besonderen Abend.
Blumen für Fronleichnam
Für die Blumenteppiche bitten wir herzlich um Blumenspenden. Wenn Sie Blüten haben, bringen Sie diese doch am Mittwochnachmittag in der Pfarrscheuer vorbei oder rufen Sie im Pfarrbüro an, wenn bei Ihnen Blüten geholt werden dürfen. Auch zum Blüten schneiden in der Pfarrscheuer am Stadtmuseum (Mittwoch ab 14 Uhr) sind Helfer willkommen.
Gemeindefest
Nach der Prozession beginnt das Gemeindefest im Hof der Lindenschule. Es gibt ab 11.30 Uhr Essen (Salatteller, Schweinebraten mit Salat oder Rote vom Grill) und Getränke, ab 14.00 Uhr Kaffee und Kuchen.
Für die Kinder organisieren Jugendausschuss und Firmlinge aus unserer Seelsorgeeinheit ab 13 Uhr eine Spielstraße, um 13.30 und 15.30 Uhr gibt es ein Kasperle-Theater.
Ab 15 Uhr spielt der MVU, ebenso werden um 14.30 Uhr der Kirchenchor und um 15.30 Uhr die Eintracht in bewährter Weise zur musikalischen Unterhaltung beitragen
Kuchenspenden
Damit das Kuchenbüffet an Fronleichnam wieder reichhaltig bestückt werden kann, bitten wir um Kuchenspenden. Bitte rufen Sie bei Irmtrud Bijok (Tel. 2222) oder im Pfarrbüro an, wenn Sie einen Kuchen für das Gemeindefest backen können.
Herzlichen Dank schon jetzt allen, die durch ihre Mitarbeit und durch ihr Mitfeiern zum Gelingen des Festes beitragen.

Aus dem Kirchengemeinderat

Über den Weg der Vorbereitung auf die Erstkommunion in unserer Kirchengemeinde ist ein Film entstanden. Eindrucksvoll zeigt er die vielfältigen gemeinsamen Erlebnisse in den Kommuniongruppen und bei Aktivitäten mit Kindern und ihren Eltern. Ein herzliches Dankeschön den Verantwortlichen für die Kommunionvorbereitung Pastoralreferentin Susanne Hepp-Kottmann und Pastoralassistentin Stefanie Walter.
Verabschiedung
Susanne Hepp-Kottmann und Stefanie Walter werden ab September neue Stellen antreten. Am Samstagabend, 14. Juli 2018 ist die Gemeinde eingeladen zur Verabschiedung mit einem Gottesdienst und anschließendem Fest in unserem Gemeindezentrum. Heute schon eine herzliche Einladung hierzu!

Wussten Sie schon…?

Unter dieser Rubrik finden Sie Hinweise auf die sozialen Dienste von Kirche und Caritas.

… dass die Psychologische Ehe-, Familien- und Lebensberatung unseres Dekanats (in Esslingen und Nürtingen) bei persönlichen Krisen, familiären Konflikten oder Trennungen hilft.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Mail: info@pfl-esslingen-nuertingen.de oder Tel: 07022/2158 (NT) bzw. 0711/3969540 (ES)

Kindergottesdienst

Am Pfingstsonntag, 20.5. sind wieder alle Kinder um 9.30 Uhr zum Kindergottesdienst im Assisisaal eingeladen. Wir feiern gemeinsam Pfingsten. Herzliche Einladung zu einer tollen Feier!

LOBGESÄNGE

Die QUINTESSENZ des Jugendchores lädt zu einem außergewöhnlichen Konzert ein.
Die drei Lobgesänge aus dem Lukasevangelium: Benedictus (Lobgesang des Zacharias), Nunc Dimittis (Lobgesang des Simeon) und Magnificat (Lobgesang Mariens) werden musiziert.
Unterschiedlicher könnten die Kompositionen nicht sein.
Nach der gregorianischen Interpretation des “Benedictus” von einer Männerschola, steht das “Nunc Dimittis” in einer als Filmmusik komponierten Version auf dem Konzertprogramm.
Im Mittelpunkt dann, das Magnificat, in einer groovigen Version von Christoph Schönherr.
Viele Komponisten haben im Laufe der Musikgeschichte den Magnificat-Text (Lk 1,46-55) vertont.                                                                                                        Als letzter Teil der Vesperae fand der Lopreis von Maria Eingang in die Liturgie und ist somit nicht nur in der Adventszeit anzusiedeln.
Die Solistin in der Rolle Marias ist, aus den Chorreihen, mit Franziska Gangl besetzt.
Instrumental begleitet von einer hochkarätigen Orchesterbesetzung besticht das Werk durch das große stilistische Spektrum.
Elemente aus Rock und Funk, lateinamerikanisch anmutende Samba-Rhythmik und die Gleichzeitigkeit von lateinischem und englischem Text fügen sich zusammen und schaffen eine einzigartige Interpretation des Textes. Herzliche Einladung zum Konzert, welches am Sonntag, den 10. Juni, in der Kolumbankirche stattfindet. Um 18.40 Uhr wird es eine kurze Konzerteinführung geben. Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erbeten.

Konzertflyer

Kommunionkinder an Fronleichnam

Ein letztes Mal Kommunionkind sein …- an Fronleichnam werden die diesjährigen Kommunionkinder ein letztes Mal in ihrem weißen Gewand und mit Kreuz im Gottesdienst zu sehen sein. Als Gruppe werden sie zusammen vorne sitzen und gemeinsam den Prozessionsweg gehen. Im Anschluss kann das Gewand im Pfarrbüro abgegeben werden. Bis Freitag, 8.6. sollten alle Gewänder im Pfarrbüro abgegeben sein.

Fronleichnam 2018

Die Vorbereitungen für das Fronleichnamsfest in unserer Kirchengemeinde sind angelaufen. Viele Menschen werden wieder dafür sorgen, dass es zu einem besonderen Ereignis werden wird. Dazu werden die geschmückten Blumenwege am Prozessionsweg durch die Kirchstraße, Kreuzstraße und Hauptstraße und die beiden großen Blumenteppiche am Gemeindezentrum St. Georg und in der Lindengasse beitragen. Eigentlich beginnt deshalb das Fest schon am Mittwochabend mit dem Zusammenwirken vieler Menschen aller Altersgruppen beim Blumen legen. Herzlichen Dank schon jetzt den Anwohnern, die in großer Treue die Verantwortung für die Blumenwege übernommen haben. Vor allem in der Kreuzstraße und Hauptstraße brauchen wir aber noch Helfer. Fühlen Sie sich angesprochen und kommen Sie am Mittwoch vor Fronleichnam ab 18 Uhr zum Blumen legen. Gerne können Sie Blumenspenden am Mittwoch vor Fronleichnam nachmittags ab 14 Uhr an der Pfarrscheuer beim Stadtmuseum abgeben. Wenn Blumen abgeholt werden sollen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro oder unter i.straub@kolumban.de.
Anschließend an die Prozession findet das Gemeindefest im Hof der Lindenschule vor dem Gemeindezentrum statt. Damit das Kuchenbüffet wieder reichhaltig bestückt werden kann, bitten wir um Kuchenspenden. Bitte rufen Sie bei Irmtrud Bijok (Tel. 2222) oder im Pfarrbüro an, wenn Sie einen Kuchen für das Gemeindefest backen können. Allen, die zum Gelingen des Festes beitragen, schon jetzt ein herzliches Vergelt’s Gott.

Brillenaktion des Katholischen Deutschen Frauenbundes Wendlingen – Unterboihingen

Alle drei Jahre organisiert der Missionsausschuss des KDFB wieder die Brillenaktion
„ Brillen ohne Grenzen“. Zum siebten Mal in Folge seit 1974 findet diese Sammlung zugunsten der Dritten Welt statt. Initiatoren sind die beiden   Hilfsorganisationen Lunettes sans frontière und BrillenWeltweit. . Beide Organisationen sind gemeinnützig anerkannt und als e.V. eingetragen. Als anerkanntes Integrationsunternehmen werden für 30 Mitarbeiter dadurch Arbeitsplätze geschaffen. Täglich werden 700 Brillen nach Damen-, Herren- und Kinderbrillen sowie Sonnenbrillen sortiert, nicht verwertbare Brillen dienen zur Ersatzteilgewinnung. Sie werden vermessen, nach positiven und negativen Dioptrien unterschieden, beschriftet, in Etuis verpackt und für den Versand gelagert. Das Volumen im letzten Jahr betrug ca. 286 000 Brillen. Das entspricht einer Menge von 23 800 Stück pro Monat. Zurzeit werden 15 Projekte in Afrika, 9 Projekte in Süd-und Mittelamerika, je ein Projekt in Asien, Mittlerer Osten und in der Ukraine unterstützt. Ab sofort liegen bis Ende Mai in der St. Kolumbankirche in Unterboihingen Infomaterial und ein Körbchen aus, um die Brillen einzusammeln. Außer Brillen können auch funktionierende Hörgeräte, medizinische Hilfsgeräte z.B. Blutdruck- u. Blutzuckermeßgeräte, Gehhilfen und ähnliches, sowie  Briefmarken, gestempelte und ungestempelte  mit mindestens 2 mm Rand aus aller Welt bei Marianne Stang, Schlossstr. 26  abgegeben werden. Um die Versandkosten (pro Brille 0,50 €) zu finanzieren werden auch Geldspenden entgegen genommen. Es werden auch Spendenquittungen ausgestellt.
Vielen Dank im Voraus allen Spendern und Helfern, sowie ein herzliches „Vergelt`s Gott“ für Ihre tatkräftige Unterstützung.

Rückblick Firm-Vorbereitungswochenenden:

Jeweils 29 Firmlinge machten sich vom 27.-29. April und vom 04.-06. Mai auf den Weg ins Freizeitheim „Magdalenenkirche“ nach Beilstein, um sich auf ihre Firmung vorzubereiten.
In diesen Tagen setzten sich die Jugendlichen mit christlichen Inhalten, wie dem Glaubensbekenntnis und den 7 Gaben des Heiligen Geistes auseinander.
Außerdem beschäftigten sie sich mit ihrem Lebens- und Glaubensweg. Auch die Gruppe als Ganzes wurde auf spielerische Weise in den Blick genommen.
Umrahmt wurden die Tage durch geistliche Impulse sowie einer Eucharistiefeier, die am Sonntagnachmittag das Wochenende abrundete.
Ein großes „Dankeschön“ an alle Leiter*innen für die Vorbereitung und Durchführung der beiden Wochenenden!

Teilnehmer des Firmwochenendes im April

 

Teilnehmer des Firmwochenendes im Mai

 

 

Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats

Am Donnerstag, 17. Mai um 20 Uhr findet im Katholischen Gemeindezentrum St. Georg die nächste öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats statt. Es wird die Aktion „Sinnsucher“ vorgestellt, sie bietet Impulse, wie Menschen über Gott und die Welt ins Gespräch kommen können. Weitere Themen sind die Weiterarbeit am Prozess Kirche am Ort sowie Berichte aus den Ausschüssen und Arbeitsgruppen.