Mitteilungen


Adventskalender

„Sternstunden“ – so lautet der Titel des Essener Adventskalender 2015. Der Mitmach-Kalender für Groß und Klein lädt mit Bilder, Texten, Bastel- und Spielanregungen dazu ein, die Adventszeit bewusst und intensiv zu erleben. Er ist zum Preis von € 3,00 im Pfarrbüro oder in der Sakristei (vor oder nach den Gottesdiensten) erhältlich.

Familiengottesdienst mit Vorstellung der Kommunionkinder

Im Familiengottesdienst am 22.11. zum Patrozinium, das auch durch den Kirchenchor gestaltet wird, werden die 33 neuen Kommunionkinder vorgestellt. Bis Weihnachten werden sich die Kinder in größeren Gruppen mit Mitgliedern des Pastoralteams treffen, danach geht es in kleineren Kindergruppen weiter, die von Müttern begleitet werden.

Adventskalender

„Sternstunden“ – so lautet der Titel des Essener Adventskalender 2015. Der Mitmach-Kalender für Groß und Klein lädt mit Bilder, Texten, Bastel- und Spielanregungen dazu ein, die Adventszeit bewusst und intensiv zu erleben. Er ist zum Preis von € 3,00 im Pfarrbüro oder in der Sakristei (vor oder nach den Gottesdiensten) erhältlich.

Überraschungspäckle für Menschen mit geringem Einkommen

Auch bei uns gibt es Menschen in Not.

Zu CARIsatt kommen diese Menschen, um billige Lebensmittel zu erwerben.

Wie alle anderen Menschen freuen sich auch diese Menschen über ein unverhofftes Geschenk im Advent.  Ein solches Überraschungspäckchen könnte zum Beispiel  Kaffee, Tee, Süßigkeiten, Körperpflegemittel, … enthalten. Für  Kinder könnten es Buntstifte, Bastelmaterial, Knet und auch Süßigkeiten sein (weil auch muslimische Kinder dabei sind, bitte keine Gummibärchen mit Gelatine).

Wir brauchen ca. 50 für Kinder und ca. 30 für Frauen, ca. 80 für Männer, weil auch viele der Flüchtlinge, in Wendlingen derzeit alles Männer, einkaufsberechtigt sind. Deshalb die Bitte an alle, die können und wollen: Packen Sie ein oder auch mehrere Päckchen in Geschenkpapier ein, vermerken außen, ob es für ein Kind, einen Mann oder eine Frau gedacht ist und geben es bis 2.12. im katholischen Pfarramt ab.

Die MitarbeiterInnen von CARIsatt verteilen sie dann am 3.12. an ihre Kunden.

Herzlichen Dank dafür, dass Sie unbekannterweise einem Menschen eine Freude machen!

Nachlese Martinsritt

Familien, darunter viele Kinder mit Laternen, haben dieses Jahr wieder St. Martin gefeiert. Nicht dem Offizier auf dem Pferd, sondern dem Bettler sind alle gefolgt, um mitzuerleben, was er am Stadttor erfahren hat. Auf dem Schulhof konnten die Kinder erleben, wie der Offizier Martinus den Mantel teilte, aber auch wir er seine Waffe und Rüstung ablegte, um dann abseits vom Trubel ganz für Gott und die Menschen da zu sein. Alle sahen, wie Martinus, zunächst gegen seinen Willen, Bischof von Tour wurde: die Gänse, in deren Stall sich Martinus vor Schreck geflüchtet hatte, als das Volk ihn als Bischof wollte, verrieten ihn durch ihr lautes Geschnatter. So gab es zum Abschluss für alle Kinder zwar keinen Gänsebraten, aber Gutsle in Gansform. Herzlichen Dank an Kinder, Erzieherinnen und Eltern des Kindergarten Bismarckstraße, die gebacken und mitgespielt haben! Ebenfalls herzlichen Dank an Reiterin und Begleiterinnen der des Greenhof (ehemals auf dem Bohnackerhof, nun in Bodeslhofen) und der Gruppe des Musikvereins Unterboihingen für die Mitgestaltung der Feier und allen Spendern. 325,11 Euro kamen an Spenden zusammen, die Wendlinger Kindern in schwierigen Lebenssituationen zu Gute kommen werden.

Bericht aus dem Kirchengemeinderat

Der KGR beschäftigte sich in seiner letzten Sitzung schwerpunktmäßig mit dem Thema „Flüchtlinge“.

Unsere Aufgabe als Kirchengemeinde sehen wir darin, mitzuarbeiten an einem Klima, in dem alle Flüchtlinge als Menschen mit ihren Bedürfnissen gesehen werden und nicht als Störfaktoren. In Wendlingen gibt es eine gute Willkommenskultur und wir möchten etwas dafür tun, damit es so bleibt.

Für Sprachunterricht haben wir bereits Räume im Gemeindezentrum angeboten. Einige ehrenamtliche Paten treffen sich mit ihren Flüchtlingen bereits in den Jugendräumen. Einer der Flüchtlinge singt im Jugendchor mit. Zwei kommen zu Gottesdiensten. Die allermeisten sind nicht katholisch.

Wenn Flüchtlinge anerkannt sind, brauchen sie Wohnungen. Entweder verdienen sie selbst Geld oder sie bekommen wie andere Arbeitssuchende Geld vom Jobcenter für die Miete (eine Einzelperson darf bis zu 45 qm bewohnen und bis 370 € dafür an Kaltmiete ausgeben). Es gibt durchaus leerstehenden Wohnraum in Wendlingen und Oberboihingen. Wir möchten ermutigen, diesen an Flüchtlinge oder auch andere Menschen mit wenig Einkommen zu vermieten und machen, das auch selbst, wo es uns möglich ist.

Die Asylbewerber wünschen sich so schnell wie möglich Arbeit oder mindestens Beschäftigung. Hier wollen wir Kontakte schaffen. Einige kleine Aufgaben konnten wir als 1.05€-Jobs anbieten.

Vor allen für die Begleitung zu Ärzten oder Behörden braucht es noch weitere Ehrenamtliche.

Beim Weihnachtsmarkt wird es einen Stand des Arbeitskreises Asyl geben.

Alles Nähere ist nachzulesen auf der homepage: www.ARBEITSKREIS-ASYL-WENDLINGEN.DE

Aus unserem Kirchengemeinderat und unserer Kirchengemeinde sind mehrere Mitglieder aktiv engagiert und vertreten so im Tun unsere christlichen Werte.

Es ist eine gute Erfahrung sowohl mit den Ehrenamtlichen als auch mit den Flüchtlingen über Konfessions- und Religionsgrenzen hinweg gemeinsam etwas zu tun.

Neue Krabbelgruppe in Oberboihingen

Wer hat Interesse, eine neue Krabbelgruppe für Kinder, die im Frühjahr/Sommer

2014 geboren sind, mitzugründen?

Mütter oder Väter mit ihrem Kind treffen sich wöchentlich donnerstags von 10 – 11 Uhr mit anderen Eltern und Kindern um zu spielen, zu singen oder zu basteln. Das Programm gestalten die Eltern selbst. Das erste Informationstreffen ist am Donnerstag, den 12.11.2015 um 10.00 Uhr im katholischen Gemeindehaus

Oberboihingen, Friedhofstr.1. Wer Interesse hat, melde sich bitte bei Iris Gold, Tel. 0151 20756725 oder

per E-Mail: irisgold@gmx.net

Kindergottesdienst

Am Sonntag, 15.11.2015 findet um 9.30 Uhr ein Kindergottesdienst  im Assisi Saal, Eingang Schlossstraße, statt.

Zum Thema „Sankt Martin – Jesus begegnet uns in jedem Menschen“ sind alle Kinder ab 3 Jahren mit ihren Familien herzlich eingeladen. Gemeinsamer Abschluss ist in St. Kolumban.

Ökumenische Erwachsenenbildung Wendlingen lädt ein

zu drei Abenden im Hinblick auf das Reformationsjubiläum 2017, jeweils 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Wendlingen:

  • Donnerstag, 12.11.2015 Reformationszeit – Umbruchzeit
  • Freitag, 20.11.2015: Reformation und Gottesdienst
  • Freitag, 27.11.2015: Reformation und Kultur

Näheres im Programm der Ökumenischen Erwachsenbildung.

Der Eine-Welt-Laden,

Schwarz-Weiß oder Bitter? Oder doch lieber honigsüß? Ganz egal wie Sie den Nikolaus mögen, im 1-Welt-Laden kriegen Sie ihn jetzt in verschiedenen Varianten. Aber immer als Bischof statt als Weihnachtsmann und aus BIO-Schokolade. Achtung Fangemeinde: die Honig Spekulatius gibt’s wieder zu knuspern! Rundum lohnt der Weltladen in der Kirchstr. 10 einen Besuch im Advent! Geöffnet immer Freitag von 15.00h bis 18.00h. Der Verkauf am Sonntag 6.12. nach dem Gottesdienst entfällt, denn wir sind von Donnerstag 3.12. bis Sonntag 6.12. auf dem Nikolausmarkt. Sehen wir uns?