Mitteilungen


Überraschungspäckle für Menschen mit geringem Einkommen

„Das Schönste am Schenken ist das Leuchten in den Augen der Beschenkten.“
Dieses Leuchten wollen wir auch in diesem Jahr wieder in die Gesichter zaubern – mit Ihrer Hilfe.
Deshalb rufen wir auf, für die Kunden von CARIsatt, allesamt Menschen mit geringem Einkommen, ein Advents-Überraschungspäckchen zu packen.
Drin sein könnte beispielsweise Kaffee, Tee, Süßigkeiten, Pflegeprodukte … Für Kinder könnten es Malstifte, Bastelmaterial, Knete, Spiele und Süßigkeiten sein (weil auch muslimische Kinder dabei sind, bitte keine Gummibärchen mit Gelatine).
Deshalb die Bitte an alle, die können und wollen: Packen Sie ein Päckchen in Geschenkpapier ein, vermerken Sie außen, ob es für ein Kind (am besten mit Altersangabe), einen Mann oder eine Frau gedacht ist und geben es bis 04.12.2018 im katholischen Pfarramt (Kirchstraße 2/1) in Wendlingen ab.
Die Mitarbeiter*innen von CARIsatt werden diese Geschenke dann verteilen.
Herzlichen Dank für das Leuchten in den Augen der Beschenkten!

 

Jugendchor im Advent …

Am kommenden Sonntag, 2.12., startet auch der Jugendchor musikalisch in die Adventszeit.
Zunächst wird die QUINTESSENZ die Bewohner des Seniorenzentrums Taläcker adventlich einstimmen.
Um 17.30 Uhr werden sie dann beim Weihnachtsmarkt in Oberboihingen zu hören sein.
Als Beschluss des Weihnachtsmarktes wird in die Dreifaltigkeitskirche eingeladen.
Leuchte. Lausche. Lobe. So ist die „Auszeit im Advent“ überschrieben, bei welcher die QUART die musikalische Federführung inne hat.
Beginn ist um 18.30 Uhr.

Beim Weihnachtsmarkt in Wendlingen singen die Chorgruppen PRIM, SEKUND und TERZ am Samstag, 8.12. um 17 Uhr.
Am Verkaufsstand der Kirchengemeinden werden auf dem Wendlinger Weihnachtsmarkt in diesem Jahr auch CD Aufnahmen von Chorkonzerten verkauft.

Das diesjährige Adventskonzert ist überschrieben mit „Fürchte dich nicht!“ – Von Engeln und Menschen. Zur öffentlichen Generalprobe laden alle Chorgruppen am Samstag, 15.12., 16 Uhr in die Kolumbankirche ein. Einlass ist hier um 15.45 Uhr.
Am 3. Adventssonntag beginnt das Konzert um 17 Uhr. Einlass zum Konzert ist um 16.15 Uhr.
Der Eintritt ist frei. Um eine großzügige Spende wird gebeten.

Die Rorate am Donnerstag, 20.12., um 6 Uhr gestalten die Chorgruppen QUART und QUINTESSENZ.
Das gemeinsame Frühstück im Anschluss daran ist eine schöne Tradition.

Wussten Sie schon…

… dass der häusliche Kinder- und Jugendhospizdienst Kinder und Jugendliche begleitet, die selbst lebensbedrohlich erkrankt sind oder den Verlust eines Angehörigen erleben oder erlebt haben.
Weitere Infos unter: Mail: info(at)kinderhospizdienst.de oder Tel: 07021 9214148

 

… dass die katholische Familienpflege unseres Dekanats hilft, wenn in einer Familie Vater oder Mutter ausfallen? Fachkräfte (Familienpflegerinnen, Hauswirtschafterinnen…) bieten schnelle und unbürokratische Beratung und Unterstützung. Weitere Infos: Mail: familienpflege.nt(at)t-online.de oder Tel: 07022/38515

 

… dass die katholische Schwangerschaftsberatung bei Ihren Fragen und Problemen helfen kann? (z.B.: Zeit nach der Geburt, finanzielle Unterstützung,…)
ES: Mail: Schwangerschaftsberatung.es(at)skf-drs.de oder Tel: 0711 39 69 54-50
NT: Mail: Schwangerschaftsberatung.nt(at)skf-drs.de oder Tel.: 07022 21 58 23

 

 

 

Wort-Gottes-Feier am 2.12. um 11.00 Uhr mitgestaltet von melo´diva,

dem Frauen-Vocalensemble der Musikschule Unterensingen e.V. unter der Leitung von Sabine Lebsanft.
Sie haben Lust, bei uns mitzusingen? Wir freuen uns sehr auf Sie! Kontakt: Tel. 07022-61499 oder direkt zum Schnuppern ab dem 08.01.2019. Dienstags 19.00 Uhr Stimmbildung und 20.00 bis 21.30 Uhr Chorprobe im Musiksaal der Grundschule Unterensingen.

Umstellung der Email-Adressen

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit vergangener Woche haben wir eine neue drs-Email-Adresse für die pastoralen MitarbeiterInnen (z.B. Daniel.Heller@drs.de) und die Pfarrbüros in Wendlingen-Unterboihingen und Köngen und Unterensingen. Diese Umstellung ist Folge der neuen Datenschutzrichtlinie, die dieses Jahr in Kraft getreten ist. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart verwendet für die Umsetzung dieser Vorgaben das Secure-Mail-Gateway (SMG), um zukünftig einen sicheren Email-Verkehr zu gewährleisten. Falls in einer Mail von uns an Sie “personenbezogene Daten” (z. B. Geburtsdatum, Adresse, …) enthalten sind, erhalten Sie eine Benachrichtigung mit dem Hinweis, diese bei Secure-Mail-Gateway abzurufen.
Hierfür müssen Sie sich einmalig registrieren.

Anleitung zur Anmeldung auf Secure-Mail-Gateway
Weitere Informationen zum Secure-Mail-Gateway

Danke für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Pfarrer Paul Magino mit Pastoralteam

Lausche. Leuchte. Lobe.

Gefühlvolle Lieder,
schimmernder Kerzenschein und
wohltuende Impulse laden
am 02. Dezember um 18.30 Uhr ein,
einfach nur “Da” zu sein…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Förderpreis für den Jugendchor St. Kolumban

Wie wir bereits berichtet haben, konnte der Jugendchor St. Kolumban mit seiner Arbeit überzeugen und wurde von der Jury bei der Spendenaktion „Gemeinsam mehr bewegen!“ von der Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG als eines von 98 Projekten für eine finanzielle Förderung ausgewählt. Vergangene Woche wurde die Spende der Bank im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung an die einzelnen Projekte übergeben. Stellvertretend für die vielen Sänger und Sängerinnen des Jugendchors nahmen Anna-Lena Forcht und Sophia Strambach den Spendenscheck entgegen und bedankten sich im Namen des Chors und der Kirchengemeinde St. Kolumban bei den Vertretern der Volksbank Kirchheim-Nürtingen.

Unser besonderer Dank geht an Familie Geyer, die den Förderantrag bei der Volksbank eingereicht hat, sowie an alle Mitglieder der Bank, die mit ihrem Voting den Jugendchor St. Kolumban unterstützt haben.

Bericht: Beate Forcht

Einführung Kommunionhelfer, Lektoren und Wort-Gottes-Feier-Leiter

Am ersten Advent, dem Beginn des neuen Kirchenjahres, werden neue liturgische Dienste in ihr Amt eingeführt. Rebekka Hermann, Silvia Kühr, Anja Lehner und Kamilla Zielonka übernehmen den Dienst als Kommunionhelferin und / oder Lektorin. Martin Beier verstärkt das Team der Wort-Gottes-Feier-Leiter. Wir danken allen herzlich für ihre Bereitschaft zu diesem Dienst und wünschen ihnen Gottes Segen. Für das Pastoralteam Gabriele Greiner-Jopp.

Sternsingeraktion 2019

„Segen bringen – Segen sein! „Wir gehören zusammen – In Peru und weltweit“ so lautet das Motto der Sternsingeraktion 2019. Sternsinger ziehen von Haus zu Haus, bringen den Menschen den Segen fürs neue Jahr und sammeln Geld für Not leidende Kinder. Peru ist dieses Jahr als Beispielland besonders im Blick.

An dieser Aktion teilnehmen können Kinder ab der 1.Klasse, unabhängig von ihrer Konfession. Wir freuen uns auf viele mitmachende Kinder und Jugendliche!

In Wendlingen/Unterboihingen werden die Sternsinger vom 3.1. bis 5.1. 2019 unterwegs sein. Feierlicher Abschlussgottesdienst mit anschließender Urkundenübergabe ist am Sonntag, 6.1.19 um 9.30 Uhr in St. Kolumban. Die Einführung in die Aktion findet am Freitag, den 30. November 2018 um 15.30 Uhr im kath. Gemeindezentrum St. Georg, (Assisisaal, Eingang Schlosstraße) statt. Eine Anmeldung kann nur im Zusammenhang mit dem Ausfüllen der Datenschutzerklärung erfolgen – das heißt, dass bei unter 18 jährigen Sternsingern ein Elternteil unterschreiben muss. Wer an diesem Nachmittag nicht kommen kann, aber trotzdem gerne bei der Sternsingeraktion dabei sein möchte, kann sich ab dem 30.11. Anmeldezettel mit Datenschutzerklärung und Infomaterialien am Schriftenstand in St. Kolumban abholen oder unter www.kolumban.de downloaden und die ausgefüllten Unterlagen im Pfarrbüro einwerfen. Anmeldeschluss für die Aktion 2019 ist der 13.12. 2018!

In Oberboihingen werden die Sternsinger vom 3.1. bis 6.1. 2019 unterwegs sein.
Die Einführung in die Aktion findet am Freitag, den 7. Dezember 2018 um 15.30 Uhr im kath. Gemeindehaus, Friedhofstr.1, statt. Kleiderprobe ist am Freitag, dem 28.12.2018. Nähere Infos unter 07022/262126 oder unter E-Mail: beier.martin@gmail.com.

 

Aus dem Kirchengemeinderat

Bis zum Herbst 2019 wird in unserer Seelsorgeeinheit der Prozess „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten“ mit einem Entwicklungsplan Pastoral dokumentiert. Dabei wird es auch um pastorale und strukturelle Weichenstellungen gehen. Die beiden Kirchengemeinderäte der Seelsorgeeinheit Guter Hirte-Kolumban erhielten in ihrer gemeinsamen Sitzung am 8. November zunächst Informationen zur Entwicklung eines Sozialführers, den der Arbeitskreis Soziales auf den Weg gebracht hat. Dominik Navratil berichtete dann vom Jugendforum, bei dem Jugendliche aus unserer Seelsorgeeinheit Ideen für die Jugendarbeit entwickelt haben, die jetzt in den Jugendausschüssen weiter diskutiert werden.

Dekan Paul Magino stellte anschließend drei Modelle für eine zukünftige Zusammenarbeit vor, auch diese strukturelle Klärung ist ein Teil des Entwicklungsprozesses. In Gesprächsgruppen tauschten sich die Anwesenden über die Modelle aus und notierten Fragen. Das Prozessteam wird diese zusammenfassen und zur weiteren Diskussion und Entscheidungsfindung an die beiden Kirchengemeinderäte weiterleiten.